MARKEN SIND WIE GUTE FREUNDE.

Sie haben unser Vertrauen verdient und bestätigen es stets aufs Neue: Als Versprechen von gleichbleibend hoher Qualität und Leistung ragen Marken deutlich aus dem Überangebot gleichartiger Produkte heraus – mit relevanten Mehrwerten. 

  • Marken geben Orientierung und Sicherheit: Das erleichtert Kaufentscheidungen.
  • Marken garantieren ein Maximum an Qualität und minimieren so das Anschaffungsrisiko.  
  • Marken sind aufgrund ihrer Eigenständigkeit unterscheidbar – das spart kostbare Zeit.
  • Marken stehen für besondere Werte, sodass sich durch sie individuelle Einstellungen und die Persönlichkeit ausdrücken lassen.

Über 25.000 Neueinführungen kommen in Deutschland auf den Markt. Jahr für Jahr. Viele davon kämpfen um unsere Aufmerksamkeit. So werden rund 50.000 Artikel aktiv beworben. Da ist es oft schwer sich zu orientieren, jedoch möchte der Verbraucher Transparenz und das gute Gefühl die richtige Wahl getroffen zu haben. Die Langlebigkeit von Marken, Ihre Bekanntheit und Ihr Image hilft dabei: Rund ein Drittel der Konsumenten hierzulande vertraut auf Marken.1

Was ist eine Marke?

Rechtlich gesehen ist eine Marke ein geschütztes Herkunftszeichen. Für Sie als Verwender kann sie jedoch weit mehr sein: die Möglichkeit, Ihre Einstellungen und Persönlichkeit auszudrücken. Denn die Marke ist nicht nur glaubwürdiges Qualitätssiegel und zuverlässiger Garant für Leistung, sondern steht auch für besondere Werte.

Welche Vorteile bieten Marken?

Eine Marke sorgt vor allem für hilfreiche Orientierung, das erleichtert Kaufentscheidungen. Wenn Sie auf eine Marke setzen, minimieren Sie Ihr Anschaffungsrisiko. Denn Sie können auf konstante Qualität vertrauen. Ihre Eigenständigkeit macht Marken selbst bei einem großen Angebot in Sekundenschnelle erkennbar und so unterscheidbar. Damit sparen Sie wertvolle Zeit.

Hält eine Marke, was sie verspricht, bleiben ihre Kunden nicht selten ein Leben lang treu.

1 Studie Meaningful Brands 2015 von Havas Media